Eins sein mit der unendlichen Sonne

Wir merken dieser Tage die schwindende Kraft der Sonne (extrem). Der ein oder andere hat vielleicht seine Heizung wieder in Betrieb genommen. In genau 3 Tagen halten sich Tag und Nacht die Waage. Danach zieht sich die Sonne zurück bis zum 21. Dezember – Der Wintersonnenwende – an der wir den Tod und die Wiedergeburt des Sonnengottes feiern. Doch wir können die Sonne in der Zeit, in der sie sich zurück zieht, in unseren Herzen tragen und bewahren. Hier ein tolller Gesang der Lakota:

Wir sind Eins /Lasst uns eins sein mit der unendlichen Sonne.

Für immer. Für immer. Für immer.

2 commenti su “Eins sein mit der unendlichen Sonne

  1. Sabienes sagt:

    Obwohl ich den Hochsommer ja auch nicht mag, werde ich dann am Ende doch wieder ganz wehmütig, weil er wieder zu Ende ist.
    Immer diese ungenützen Chancen!
    Trifft sich doch gut, dass wir uns an der Tag- und Nachtgleiche treffen!

    LG
    Sabienes

  2. Ursula Jordan sagt:

    Ich liebe die Sonne sehr.Ich spreche mental mit ihr und sie versteht mich und reagiert.
    Ein Beispiel:Ein Tag bevor wir goldene Hochzeit hatten,war ein sehr schlechtes Wetter.Da ich ja morgens immer die Sonne außer anderen Dingen grüße,bat ich sie,doch heute an meinem Ehrentag zu zeigen,wie lieb sie mich hat.Ich kann euch sagen.Sie hat den ganzen Tag geschienen und es war sehr warm.Ich bedanke mich auch bei ihr wenn sie sich morgenszeigt.Dafür das sie da ist.
    Es kann sein das diese liebe aus einem meiner früheren Leben stammt.Denn ich habe auch in der Indianerzeit gelebt.
    Gruß!
    Ursula

Kommentare sind geschlossen.